Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren


Beliebte Suchbegriffe: Waschmaschine, Akku-Staubsauger, Luftreiniger
Ein Service von
Vergleich.org

Pommesschneider-Vergleich 2021

Auf dem Test- und Vergleichsportal von COMPUTER BILD präsentieren wir Ihnen die besten Pommesschneider.

Pommes zählen nach wie vor zu den beliebtesten Lebensmitteln. Doch soll es auch zu Hause wie in der Frittenbude schmecken, wird es, wie Tests zeigen, meist schwierig. Nicht selten scheitert es dabei schon am Zuschnitt der Pommes.

Entscheiden Sie sich daher jetzt für einen Pommesschneider aus unserem Vergleich und überlassen Sie die Arbeit dem Gerät, während Sie sich über perfekte Ergebnisse freuen können.

Kaufberatung zum Pommesschneider-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Pommesschneider-Testsieger!

  • Um Fritten nicht mühsam per Hand schneiden zu müssen, bietet sich der Kauf eines Pommesschneiders an. Da die meisten Modelle aus Kunststoff und Metall bestehen, steht Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Farben zur Verfügung.
  • Da bei der Arbeit mit dem Pommesschneider Druck aufgewendet werden muss, bieten sich Varianten mit Gummifüßen an. So ist auch bei einer etwas ungelenken Bewegung gesichert, dass das Modell auf der Arbeitsplatte stehen bleibt.
  • Ist Ihnen der Kraftaufwand zu hoch, können Sie auch einen elektrischen Pommesschneider auswählen. Diese Modelle sind jedoch teurer und lassen sich aufgrund ihrer Größe schlechter verstauen.

pommesschneider-guenstig

Gehören Sie zur Mehrheit der Bevölkerung, so sind Sie vermutlich ein Pommes-Fan. Die zwar nicht unbedingt gesunden, jedoch sehr leckeren kleinen Kartoffelspalten gehören für die meisten Menschen einfach dazu.

Leider wird es zu Hause trotz der Anschaffung einer Fritteuse meist schwierig, denn es ist recht mühsam, jede einzelne Pommes mit der Hand aus einer Kartoffel zu schneiden. Ansonsten müssen Sie im Anschluss wirklich jeden Bissen genießen, um die mühselige Arbeit zu rechtfertigen.

Zum Glück muss dies jedoch nicht so sein, denn viele Hersteller, wie Lurch, Leifheit, Westmark, WAS, Andrew James, Zyliss, Genius, Rosenstein & Söhne sowie Tefal, bieten Pommesschneider an.
Damit Sie nicht den Überblick über die verschiedenen Artikel verlieren, haben wir in unserem Vergleich von Pommesschneidern bei COMPUTER BILD eine Vorauswahl getroffen und präsentieren Ihnen die besten Pommesschneider im Überblick.
Nähere Informationen zur Auswahl des passenden Modells finden Sie in unserer Kaufberatung 2021.

1. Warum lohnt sich die Anschaffung eines Pommesschneiders?

ein pommesschneider aus metall

Mit einem Pommesschneider sparen Sie Zeit.

In der Gastro gehören Pommesschneider zur Grundausstattung, sofern die jeweiligen Restaurants Wert auf selbst gemachte Produkte legen.
Um auch zu Hause die Möglichkeit zu haben, Pommes zuzubereiten, bietet sich der Kauf eines Kartoffel-Pommes-Schneiders an.

Mit Hilfe der Pommesschneider-Maschine werden die einzelnen Fritten sehr akkurat geschnitten und Sie müssen sich keine Gedanken darum machen, dass einzelne Pommes bereits ziemlich durch und andere innen noch roh sind.
Nicht nur Küchenprofis im Gastro-Bereich wissen Pommesschneider daher zu schätzen. Besonders hilfreich ist die Investition, wenn Sie nicht nur für sich selbst, sondern für die gesamte Familie oder Freunde selbst gemachte Pommes zubereiten möchten.

Die wichtigsten Aspekte, die für und gegen die Anschaffung eines Pommesschneiders, der in Tests gut abschneidet, sprechen, haben wir noch einmal kompakt zusammengestellt:

» Mehr Informationen
  • Sie sparen viel Zeit im Vergleich zum Schneiden einzelner Pommes mit einem Messer
  • Sie können die Fritten individuell schneiden (je nach Gerät)
  • eine Kartoffel-Pommes-Presse ist auch für Gemüse nutzbar
  • die Reinigung gelingt (meist) leicht und ist vielfach in der Spülmaschine möglich
  • Anschaffungskosten für ein zusätzliches Gerät
  • teils etwas mühsame Beseitigung von Rückständen aus dem Gitter

2. Kann ich auch gesunde Pommes herstellen?

pommes im backofen

Sie können Pommes auch im Backofen zubereiten.

Selbstverständlich müssen Pommes nicht vor Fett triefen, um gut zu schmecken. Legen Sie Wert auf eine bewusste Ernährung und möchten Sie dennoch nicht auf Pommes verzichten, so bietet es sich an, Pommes Frites mit dem Pommesschneider selbst zu machen.

» Mehr Informationen

Auf diese Weise können Sie beispielsweise große Pommes herstellen, die vergleichsweise wenig Fett an der Oberfläche aufnehmen können.
Im Gegensatz zu zur klassischen Fritteuse kommt inzwischen in vielen Haushalten eine Heißluftfritteuse zum Einsatz. So ist es Ihnen möglich, mit wesentlich weniger Fett leckere Pommes herzustellen.

Tipp: Damit die selbst gemachten Fritten auch gut gelingen, entscheiden Sie sich gern für einen Pommes-Schneider aus unserer Tabelle bei COMPUTER BILD.

3. Welche Art von Pommesschneider überzeugt in Tests am meisten?

Längst nicht jeder Pommes-Schneider kann in Tests überzeugen. Wir haben uns daher bei COMPUTER BILD auf die Suche nach Kriterien gemacht, die die einzelnen Produkte voneinander abgrenzen.
Die wichtigsten Merkmale finden Sie in der folgenden Zusammenstellung:

Kriterium Erklärung
Saugfüße Damit ihr Pommesschneider aus Metall oder Kunststoff beim Schneiden sicher steht, sollten rutschfeste Füße verbaut sein.
Spülmaschinenfest Achten Sie darauf, dass die einzelnen Komponenten problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden können. Dies erspart Ihnen viel Arbeit. Zudem sind die Geräte rostfrei.
Anzahl der Gitteraufsätze Je nachdem, welchen Pommesschneider Sie kaufen, können Sie die Dicke der Pommes dank mehrerer Aufsätze individuell anpassen.

Das Material spielt indes bei der Auswahl unter den verschiedenen Varianten eine eher untergeordnete Rolle. Die meisten Pommesschneider bestehen aus Metall in Verbindung mit Kunststoffkomponenten.

» Mehr Informationen

Reine Edelstahl-Pommesschneider sind selten und zudem deutlich teurer.
Sie müssen jedoch bei einer Variante aus Kunststoff nicht befürchten, dass diese nur kurze Zeit durchhält. Inzwischen existieren zahlreiche moderne Kunststoffe, die Geräten eine lange Lebensdauer garantieren.

Tipp: Suchen Sie nach einem günstigen Pommesschneider, so bevorzugen Sie die Variante, bei welcher lediglich das Gitter aus Metall besteht.

4. Lohnt es sich, einen elektrischen Pommesschneider zu kaufen?

pommesschneider-wellenschnitt

Alternativ zur elektrischen Variante können Sie mit simplen Modellen Pommes in Wellenform erschaffen.

Die meisten Modelle sind mechanisch. Dabei drücken Sie eine Kartoffel mit einem Aufsatz durch ein Gitter.
Da dieser Prozess ein wenig Kraft erfordert, greift der eine oder andere gern auf einen elektrischen Pommesschneider zurück. Dies ist zwar keineswegs ein Muss, jedoch insbesondere bei weniger Kraft in den Händen durchaus eine sinnvolle Option.

Bedenken Sie bei der Anschaffung jedoch, dass in diesem Fall ein Stromanschluss in der Nähe vorhanden sein muss. Ansonsten können Sie den mechanischen Pommesschneider auch am Wohnzimmertisch benutzen, wenn nebenbei Ihre Lieblingsserie läuft.

Im direkten Vergleich sind elektrisch betriebene Modelle jedoch deutlich teurer und nehmen auch mehr Platz im Schrank weg. Bei häufigem Gebrauch kann es sich jedoch durchaus bezahlt machen, zu einer entsprechenden Variante zu greifen.

» Mehr Informationen

5. Welches Gemüse kann ich mit einem Pommesschneider schneiden?

Ein Pommesschneider ist vielseitig einsetzbar. Besonders robuste Modelle, die vielfach komplett aus Edelstahl hergestellt werden, eignen sich auch für eher härtere Gemüsesorten.
Damit Ihr Speiseplan abwechslungsreich bleibt, können Sie Ihre Kartoffel-Pommes durch bunte Fritten in verschiedenen Geschmacksrichtungen ergänzen.

Nicht immer müssen Sie dabei auf die Fritteuse zurückgreifen, sondern können die Gemüse-Pommes auch im Ofen mit etwas Olivenöl (bei weniger als 180 Grad) garen.
So sparen Sie jede Menge Fett und ernähren sich deutlich gesünder.

Probieren Sie daher gern eine der folgenden Ideen aus, denn es wäre doch zu schade, den Pommesschneider nur für eine Aufgabe zu nutzen, oder?

» Mehr Informationen
kuerbis-pommes

Es müssen nicht immer klassische Kartoffel-Pommes auf dem Speiseplan stehen.

  • Möhren
  • Zucchini
  • Rote Beete
  • Kürbis

Mögen Sie allzu gern Kartoffeln, so versuchen Sie es statt der klassischen Variante doch einmal mit Pastinaken oder Süßkartoffeln. Vielleicht merken Sie sogar, dass Ihnen diese Rezeptvorschläge noch besser schmecken

Möchten Sie nicht nur die Pommes selber machen, sondern auch das passende Gewürz auf Ihren persönlichen Geschmack hin ausrichten, so probieren Sie es mit folgenden Zutaten als Basis:

  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma

So erhalten die Pommes nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern auch eine schöne Färbung im orange-rötlichen Farbspektrum.

Achtung: Garen Sie Pommes nicht zu lange in hocherhitztem Fett, da so krebserregendes Acrylamid entsteht. Komplett verhindern lässt sich dies, indem Sie die Kartoffel- sowie die Gemüsepommes lediglich im Backofen bei nicht mehr als 175 Grad backen.

6. Sollte ich einen Pommesschneider von WMF oder einer anderen bekannten Marke auswählen?

Günstig oder teuer – Sie haben die Wahl:

Während Sie für eher einfache Varianten aus Kunststoff und Metall, wie dem Pommesschneider von Leifheit sowie dem Pommesschneider von Westmark, deutlich weniger Geld ausgeben müssen, werden für einen exklusiven Pommesschneider komplett aus Edelstahl schnell 50 oder sogar 100 Euro mehr fällig.

» Mehr Informationen

Die Auswahl des passenden Herstellers ist nicht immer leicht. So können Sie einen hochwertigen Pommesschneider von Tefal kaufen oder aber sich für eine besonders einfache Variante von Lidl oder Aldi entscheiden.

Nicht immer bedeutet es dabei viel, wenn der Pommesschneider von Tupperware oder einer anderen renommierten Marke vertrieben wird.
Nicht selten bezahlen Sie für Ihren Tupperware-Pommesschneider daher deutlich mehr Geld als tatsächlich nötig wäre.

Letztlich liegt es jedoch in Ihrer Hand, ob ein Gefu-Pommesschneider die richtige Wahl ist oder aber Sie das Design des WMF-Pommesschneiders bevorzugen.

7. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Pommesschneider-Vergleich

7.1. Wo finde ich einen Pommesschneider-Test der Stiftung Warentest?

Leider werden Sie vergeblich nach einem Pommesschneider-Test des Instituts suchen. Bislang haben die Experten keinen Pommesschneider-Testsieger ermittelt.
Lediglich Heißluftfritteusen wurden Ende 2018 genauer unter die Lupe genommen.

7.2. Gibt es auch Pommesschneider, die einen Wellenschnitt ermöglichen?

Ja, einige Varianten ermöglichen zahlreiche unterschiedliche Schnittvarianten. Dabei kommen stets verschiedene Aufsätze zum Einsatz.
Achten Sie daher bereits bei der Bestellung darauf, ob der gewählte Pommesschneider nur über einen oder mehrere Aufsätze verfügt.

7.3. Wie groß sollten Pommes sein?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da es sehr auf Ihr persönliches Geschmacksempfinden ankommt. Generell bewegen sich die meisten Pommesschneider in einem Bereich zwischen 7 x 7 mm und 14 x 14 mm.

Legen Sie Wert auf besonders krosse Pommes, so greifen Sie zum kleineren Aufsatz. Sind eher saftige Fritten gewünscht, nutzen Sie einen Aufsatz für dickere Pommes.

7.4. Ab wann lohnt sich die Anschaffung eines automatischen Pommesschneiders?

Da der Aufwand mit einem manuellen Pommesschneider nicht zu unterschätzen ist, sehnen sich viele Menschen nach einer Arbeitserleichterung.

Machen Sie regelmäßig, also mindestens alle zwei Wochen Pommes für die gesamte Familie, kann es sich durchaus lohnen, einen strombetriebenen Pommesschneider zu kaufen.
Stehen frische Pommes nur gelegentlich auf Ihrem Speiseplan, sollten Sie mit einem manuellen Modell bestens zurechtkommen.

7.5. Kann ich mit einem Pommesschneider auch Kartoffelscheiben schneiden?

Üblicherweise sind die unterschiedlichen Aufsätze lediglich für Stifte konzipiert. Um Scheiben zu schneiden, können Sie jedoch einen klassischen Gemüseschneider verwenden.

Westmark 11802260
Westmark 11802260 Derzeit ab 20,93 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Anzahl Gitteraufsätze
Gittergrößen
3
12 x 12 | 10 x 10 | 9 x 9 mm
Material Edelstahl, Kunststoff
Wie sicher ist das Arbeiten mit dem Westmark 11802260? Der Saugfuß des Westmark 11802260 sorgt für festen Halt auf glatten Oberflächen.
Leifheit 3206
Leifheit 3206 Derzeit ab 15,99 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Anzahl Gitteraufsätze
Gittergrößen
2
10 x 10 | 12 x 12 mm
Material Edelstahl, Kunststoff
Welchen Griff besitzt der Leifheit 3206? Der Leifheit 3206 besitzt einen angenehmen Griff mit einer weichen, rutschfesten Softtouch-Zone.
Lurch 10225
Lurch 10225 Derzeit ab 29,60 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Anzahl Gitteraufsätze
Gittergrößen
2
14 x 14 | 7 x 7 mm
Material Edelstahl, Kunststoff
"Kann der Lurch 10226 Würfel-und Stifteschneider in der Spülmaschine gereinigt werden?" "Es ist möglich, den Lurch 10226 Würfel-und Stifteschneider in die Spülmaschine zu geben, bis auf die Messer."

Welche sind die besten Pommesschneider aus unserem Pommesschneider Test bzw. Vergleich 2021?

Wählen Sie Ihren persönlichen Pommesschneider Testsieger aus folgender Liste:

  • Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): Lurch 10225 - ab 29,60 Euro
  • Platz 2 - gut: Westmark 11802260 - ab 20,93 Euro
  • Platz 3 - gut: Leifheit 3206 - ab 15,99 Euro
  • Platz 4 - gut: Royal Catering RCKS-3 - ab 115,00 Euro
  • Platz 5 - gut: WAS 1519002 - ab 81,45 Euro
  • Platz 6 - gut: Ro­sen­stein & Söhne NX3182-944 - ab 10,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Geedel Pom­mes­schnei­der - ab 21,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Zyliss ze910025 - ab 38,19 Euro
  • Platz 9 - gut: TWSOUL Pom­mes­schnei­der - ab 29,99 Euro
  • Platz 10 - gut: Zelsius Pom­mes­schnei­der - ab 99,95 Euro
  • Platz 11 - gut: Tefal K03154 - ab 28,46 Euro
  • Platz 12 - befriedigend: Gwolf AM00420011WO - ab 7,99 Euro

Vergleichsweise viele "gute" Pommesschneider wurden für den Pommesschneider-Vergleich recherchiert. Nur ein Pommesschneider erwies sich als "sehr gut", zugleich erhielt nur ein Pommesschneider von insgesamt 12 Produkten die Note "befriedigend".

Mehr Informationen »

Zwischen wie vielen Herstellern kann ich im Pommesschneider-Vergleich wählen?

Im Pommesschneider-Vergleich werden die Modelle von 12 verschiedenen Herstellern verglichen und bewertet. Genauer gesagt haben die Experten Modelle von Lurch, Westmark, Leifheit, Royal Catering, WAS, Rosenstein & Söhne , Geedel, Zyliss, TWSOUL, Zelsius, Tefal oder Gwolf verglichen und bewertet. Mehr Informationen »

Wie viel kosten die ausgezeichneten Pommesschneider-Modelle?

Wir bieten Ihnen eine Auswahl verschiedener Preiskategorien - 7,99 Euro markieren dabei den günstigsten Pommesschneider, 115,00 Euro den teuersten Pommesschneider. Durchschnittlich sollten Sie ca. 41,71 Euro für einen Pommesschneider einplanen. Weitere Infos unter Pommesschneider Test. Mehr Informationen »

Welcher Pommesschneider erhält von den Kunden die besten Bewertungen?

Mit im Schnitt 4,5 Sterne wurde der Leifheit 3206 am besten bewertet, die meisten Bewertungen erhielt jedoch der Leifheit 3206. Mehr Informationen »

Wie oft wurden Pommesschneider-Modelle mit "SEHR GUT" bewertet?

Ein einziges Mal hat die Redaktion einen Pommesschneider mit "SEHR GUT" bewertet: Den Lurch 10225. Mehr Informationen »

Zwischen welchen Pommesschneider kann ich wählen?

Insgesamt können Sie aus 12 verschiedenen Modellen Ihren persönlichen Favoriten wählen:

  • Gwolf AM00420011WO
  • Tefal K03154
  • Zelsius Pom­mes­schnei­der
  • TWSOUL Pom­mes­schnei­der
  • Zyliss ze910025
  • Geedel Pom­mes­schnei­der
  • Ro­sen­stein & Söhne NX3182-944
  • WAS 1519002
  • Royal Catering RCKS-3
  • Leifheit 3206
  • Westmark 11802260
  • Lurch 10225
Mehr Informationen »

Welche weiteren Produkte der Kategorie Pommesschneider werden angezeigt, wenn nach "Pommes-Schneider" gesucht wird?

Wir möchten Ihnen die beste Produktauswahl bieten und vergleichen daher nicht nur Pommesschneider, sondern auch verwandte Produkte wie Pommes-Schneider, Kartoffelschneider oder Pommes-Frites-Schneider. Mehr Informationen »