Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren


Beliebte Suchbegriffe: Waschmaschine, Akku-Staubsauger, Luftreiniger
Ein Service von
Vergleich.org

Haarseifen-Vergleich 2021

Auf dem Test- und Vergleichsportal von COMPUTER BILD präsentieren wir Ihnen die besten Haarseifen.

Sie suchen eine Alternative zum klassischen Haarshampoo? Wie wäre es mit Haarseife? Diese reinigt gleichzeitig Haare und Kopfhaut. Zudem gilt sie aufgrund ihrer Inhaltsstoffe als besonders schonend. Darauf weisen auch verschiedene Haarseifen-Tests im Internet hin.

Zur Auswahl stehen einfache Seifen ohne Duft und solche, die mit feinen Aromen versehen sind. Lesen Sie nun weiter und erfahren Sie, wie Sie Haarseife richtig nutzen und woran Sie eine hochwertige Seife für Haut und Haare erkennen.

Kaufberatung zum Haarseife-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Haarseifen-Testsieger!

  • Haarseife ist eine praktische Alternative zum klassischen Shampoo. Sie enthält natürliche Öle und Fette. Auf Parabene, Silikone und andere synthetische Inhaltsstoffe verzichtet Haarseife hingegen. Es gibt neben konventionell hergestellten Varianten auch Bio-Haarseife, die vegan ist.
  • Die Nutzung von Haarseife ist sehr einfach. Sie reiben das nasse Haar damit ein. Die Öle wirken schäumend, sodass Sie das Haar wie gewohnt waschen können. Je nach Haar-Typ wählen Sie die Haarseife anhand der Inhaltsstoffe aus. Es gibt unter anderem Haarseife für fettiges, trockenes oder dünnes Haar.
  • Lagern Sie die Haarseife stets kühl und trocken. Die darin enthaltenen Öle können bei Wärme schneller schlecht werden und beginnen, zu riechen. Von Vorteil ist eine kleine Box oder ein Sisalsäckchen. Der Kühlschrank bietet sich als Lagerort an.

haarseife-test

Das Waschen der Haare ist für viele Menschen Alltagsroutine. Sie nutzen hierfür ein Shampoo, welches in das feuchte Haar einmassiert wird und dadurch aufschäumt. Allerdings können die Inhaltsstoffe von Shampoos das Haar spröde machen und austrocknen. Gleiches gilt für die Kopfhaut. Eine Alternative zum klassischen Shampoo stellt Haarseife dar. Das Haarwaschmittel bietet oftmals mildere Reinigungssubstanzen und natürliche Pflegestoffe, verzichtet aber auf Parabene oder Silikone. Es reinigt Haare und Kopfhaut gleichermaßen.

Im COMPUTER-BILD-Haarseifen-Vergleich und -Ratgeber 2021 zeigen wir Ihnen, welche Eigenschaften das Haarwaschmittel besitzt. Darüber hinaus gibt es hier Tipps, wie Sie die beste Haarseife für sich finden, die zu Ihrem Haar-Typ passt.

Bei der Haarseife handelt sich um ein Haarwaschmittel, welches Haar und Kopfhaut gleichermaßen reinigt. Sie können sie auch als Körperseife nutzen. Kommt die Haarseife mit Wasser in Kontakt, entsteht Schaum. Dies geschieht, sobald Sie mit der Haarseife über das nasse Haar gleiten. Es gibt vegane Bio-Haarseife, die Natur- und Tierschutz mit der Haarpflege vereint.

Achtung: Haarseife ist nicht mit einem festen Shampoo gleichzusetzen. Beim festen Shampoo wird dem flüssigen lediglich die Feuchtigkeit entzogen. Es beinhaltet aber weiterhin alle anderen Stoffe wie Konservierungsmittel.

1. Was ist Haarseife?

Vegane Haarseifen

Immer mehr Menschen gestalten ihr Leben vegan. Dies bezieht nicht nur die Ernährung, sondern auch die Nutzung veganer Kleidung und Pflege- und Beautyprodukte ein. Vegane Haarseifen werden aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Darüber hinaus garantiert der Hersteller, dass die Seifen nicht in Tierversuchen getestet wurden.

» Mehr Informationen

Haarseife verzichtet weitestgehend auf Silikone, Parabene oder Tenside. Dies ist gegenüber vielen flüssigen und festen Shampoos ein echter Vorteil. Konservierungsstoffe und Weichmacher sind weder für das Haar noch die Kopfhaut von Vorteil. Sie trocknen das Haar schneller aus, wodurch dieses stumpf, brüchig und glanzlos wird.

Darüber hinaus gelangen beim normalen Shampoo solche Stoffe durch das Abwasser in Flüsse und Seen. Für die Umwelt bedeutet dies eine zusätzliche Belastung. Haarseifen sind zudem in Papier verpackt und benötigen keine Plastikflasche. Auch dies trägt zum Umweltschutz bei und spart Ressourcen.

2. Welche Unterschiede bestehen zwischen Haarseife und festem Haarshampoo?

Die beiden Begriffe Haarseife und festes Shampoo werden fälschlicherweise oftmals synonym verwendet. Zwischen beiden Haarwaschmitteln gibt es aber deutliche Unterschiede, wie auch die folgende Tabelle zeigt.

» Mehr Informationen
Haarwaschmittel-Art Eigenschaften
Haarseife
  • feste und trockene Form
  • werden aus Fetten, Ölen und Lauge hergestellt
  • kaum oder gar keine synthetischen Inhaltsstoffe
  • pH-Wert ist leicht basisch
festes Shampoo
  • flüssiges Shampoo, dem die Feuchtigkeit entzogen wurde
  • ein Stück festes Shampoo entspricht circa zwei Flaschen Haarwaschmittel
  • oft mit synthetischen Inhaltsstoffen wie Parabenen oder Silikonen versetzt (Naturkosmetik ausgenommen)
  • neutraler pH-Wert

3. Haarseifen in Tests: Was sind die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines solchen Haarwäscheprodukts?

haarseife und kamm

Haarseife ist eine gute Alternative zu klassischem Shampoo.

Wenn Sie Haarseife kaufen möchten, lohnt sich vorab ein Vergleich zwischen verschiedenen Produkten. Diverse Haarseife-Tests und Kaufberatungen im Internet machen deutlich, auf welche Kriterien und Kategorien es dabei ankommt. Gute Beispiele sind:

» Mehr Informationen
  • Menge in Gramm
  • Preis
  • Reinigungskraft
  • Ergiebigkeit
  • Inhaltsstoffe
  • Haar-Typ
  • Duft

3.1. Welche Inhaltsstoffe sind in der Haarseife enthalten?

Wie Sie der Vergleichstabelle von COMPUTER BILD entnehmen, enthält Haarseife je nach Produkt verschiedene Inhaltsstoffe. Im Vergleich zum normalen Shampoo ist der Fettanteil höher. Wer mit Haarseife bereits Erfahrungen gesammelt hat, weiß, dass dies kein Nachteil ist. Vielmehr bieten die Öle in der Haarseife einen hohen Pflegeeffekt. Sehr beliebt sind unter anderem:

  • Olivenöl
  • Kokosöl
  • Rizinusöl
  • Lorbeeröl
  • Avocadoöl

Die Öle besitzen eine schäumende Wirkung. Dies gilt vor allem für Kokosöl, welches ein Hauptbestandteil vieler Haarseifen ist. Enthält das Produkt auch Palmöl, sollten Sie zu einer Bio-Haarseife greifen. Konventionelles Palmöl steht aus Gründen des Umwelt- und Naturschutzes stark in der Kritik, da für den Anbau sehr viel Regenwald abgeholzt wird.

Andere Öle wie Mandelöl oder Avocadoöl sind feuchtigkeitsspendend und rückfettend, was Haaren und Kopfhaut gleichermaßen zugutekommt. Für die besondere Haarpflege nutzt die Haarseife auch Kakao- oder Sheabutter. Darüber hinaus duften verschiedene ätherischen Öle der Haarseife, was sich auf das Haar überträgt. Selbstverständlich gibt es auch Haarseifen ohne ätherische Öle.

In einigen Haarseifen und anderen Haarpflegeprodukten ist als Duftstoff Lilial enthalten. Dieser sorgt für einen angenehmen Maiglöckchen-Geruch. Hierbei handelt es sich um einen synthetischen Duftstoff, der aber unter Umständen reizend wirkt. In Naturkosmetik ist Lilial hingegen nicht zu finden. Sie setzen bei der Haarseife auf ätherische Öle natürlichen Ursprungs.

3.2. Welche Haarseife passt zu einem bestimmten Haar-Typ?

frau mit lavendelfarbener haarseife

Haarseife gibt es in verschiedenen Duftrichtungen.

Wie beim normalen Shampoo sollten Sie darauf achten, dass die Haarseife zu Ihrem Haar-Typ passt. Gleiches gilt für die Kopfhaut. Es gibt Haarseifen, die für eine ganz bestimmte Haar-Eigenschaft geeignet sind und solche, die Sie universell nutzen. Darauf weisen auch verschiedene Haarwaschseifen-Tests hin. Folgende Tipps erweisen sich als hilfreich:

  • Haarseife für fettiges Haar: In diesem Fall benötigen Sie Haarseife, die überschüssiges Fett absorbiert. Besonders gut ist dafür ein Produkt mit Rosmarinöl geeignet. Deshalb kann auch Aleppo-Seife als Haarseife bei fettigem Haar genutzt werden.
  • Haarseife für dünnes Haar: Greifen Sie auf eine Haarseife zurück, die Weizengras enthält. Das Weizengrasprotein stärkt die Haarstruktur und lässt es fülliger aussehen.
  • Haarseife für coloriertes Haar: Besitzen Sie gefärbte Haare, müssen Sie keine gezielte Auswahl treffen. Haarseife bei coloriertem Haar sollte aber reich an pflegenden Ölen sein, da die Haarstruktur durch das Färben zuvor belastet wurde.
  • Haarseife für trockenes Haar: Hier lautet die Haarseifen-Empfehlung, auf ein Produkt mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen zu setzen. Sehr gut sind Kokosöl oder Ringelblume geeignet.
  • Haarseife für empfindliche Kopfhaut: Leiden Sie unter trockener Kopfhaut, sollte die Haarseife Mandel-, Hanf- oder Avocadoöl enthalten. Die Kopfhaut wird dadurch beruhigt und juckt zudem weniger.
  • Haarseife mit Anti-Schuppen-Effekt: Da Schuppen durch ein Zuviel an Talg entstehen, sollte wie bei fettigem Haar die Haarseife Rosmarinöl enthalten. Dieses pflegt nicht nur, sondern regt auch die Durchblutung der Kopfhaut an.

3.3. Was bedeutet die Bezeichnung „handgeschöpft“ bei Haarseifen?

In der COMPUTER-BILD-Vergleichstabelle finden Sie Haarseifen, die handgeschöpft sind. Es handelt sich dabei um ein spezielles Verfahren für Produkte, die nicht in einer Maschine, sondern händisch hergestellt werden. Im Fall von Haarseife drücken die Hände die Zutaten zusammen und formen das Seifenstück. Sie finden solche Seifen, die auch Bio-Qualität bieten, vor allem im höherwertigen Preissegment.

3.4. Was ist ein Haarseifen-Conditioner?

Neben der Haarseife zum Reinigen der Haare und Kopfhaut gibt es weitere Beauty- und Pflegeprodukte. Hierzu zählt auch der Haarseifen-Conditioner. Dieser wird nach dem Waschen der Haare aufgetragen und pflegt diese zusätzlich. Ein weiterer Begriff hierfür lautet Haarspülung. Der Conditioner wird nach wenigen Minuten wieder ausgewaschen. Neben pflegenden Eigenschaften soll der Conditioner dafür sorgen, dass sich die Haare im trockenen Zustand weniger aufladen. Dadurch wird der Freeze-Effekt verhindert.
Der feste Conditioner hat gegenüber der konventionellen und flüssigen Variante folgende Vor- und Nachteile:

  • kommt ohne künstliche Zusätze wie Parabene oder Silikone aus
  • besitzt natürliche und pflegende Inhaltsstoffe
  • ist umweltfreundlicher und sehr sparsam im Verbrauch
  • kostet mehr als flüssiger Conditioner
  • die Nutzung ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig

4. Welche sind die beliebtesten Hersteller von konventionellen und Bio-Haarseifen?

frau schaeumt sich haare mit haarseife ein

Haarseife schäumt bei Benutzung auf, genau wie flüssiges Shampoo auch.

Haarseifen bestellen Sie online oder kaufen diese in Drogerien sowie Bio-Märkten beziehungsweise Reformhäusern. Eine günstige Haarseife gibt es bereits für drei bis fünf Euro. Vegane Haarseifen in Bio-Qualität und mit besonders hochwertigen, natürlichen Inhaltsstoffen können aber auch bis zu zehn Euro kosten. Ein großer Vorteil besteht darin, dass die Bio-Haarseifen sehr ergiebig sind und Sie davon weniger pro Haarwäsche benötigen als bei einem normalen Shampoo. Bekannte Hersteller und Marken für Haarseifen sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Asavo
  • Carenesse
  • Golconda
  • Dudu-Osun
  • Greenwood
  • La Maison
  • Savon
  • Naturalcare69

5. Fragen und Antworten rund um Haarseife

5.1. Wie bewahre ich nach der Anwendung die Haarseife am besten auf?

Bei Haarseife mit einem Anti-Schuppen-Effekt oder für andere Haar-Typen handelt es sich oftmals um ein echtes Naturprodukt. Zudem verzichten viele Hersteller auf Konservierungsmittel. Dies gilt für günstige Drogerie-Haarseifen und teurere Markenprodukte gleichermaßen.

Allerdings können die darin enthaltenen Öle und Fette deutlich schneller schlecht werden. An der frischen Luft trocknet die Seife schneller aus und wird spröde. Deshalb ist es wichtig, dass Sie nach der Anwendung die Haarseife richtig aufbewahren. Experten empfehlen, die Haarseife an einem kühlen Ort wie dem Kühlschrank zu lagern. Bewahren Sie dabei die Seife niemals offen auf, sondern legen Sie diese zur Haarseifen-Aufbewahrung in eine Haarseifen-Dose. Alternativ dazu nutzen Sie ein Seifensäckchen aus Sisal.

5.2. Wie oft darf ich meine Haare mit Haarseife waschen?

Haarseife ist für die tägliche Anwendung geeignet. Durch die Pflegeprodukte in der Haarseife versorgen Sie Ihr Haar regelmäßig mit wertvollen und reichhaltigen Inhaltsstoffen. Ein Vorteil der Haarseife liegt darin, dass Sie pro Waschgang nur sehr wenig davon nutzen. Dadurch ist die Haarseife im Vergleich zu einem herkömmlichen Shampoo besonders ergiebig.

5.3. Welches Urteil fällt Stiftung Warentest zur Haarseife?

Stiftung Warentest hat 2020 verschiedene Shampoos und Haarseifen im Test miteinander verglichen. Zu den beiden wichtigsten Testkriterien zählten Pflegeeigenschaften und Anwendung. Haarseifen-Testsieger wurde die dm-Eigenmarke Alverde mit Mandarinen-Basilikum-Duft für normales Haar. Auf Platz zwei landete die doppelt so teure Haarseife von Lamazuna, gefolgt vom Rosenrot Naturkosmetik Shampoo-Bit.

ASAVO Natur & Kosmetik Dusch­sei­fe
ASAVO Natur & Kosmetik Dusch­sei­fe Derzeit ab 7,95 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Menge 95 g
Seifenstück
Preis pro 100 g 8,37 €
Ist die ASAVO Premium Naturseife Rosmarin tierversuchsfrei? Laut Angaben des Verkäufers ist die handgeschöpfte Seife vegan und damit auch tierversuchsfrei.
Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik
Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik Derzeit ab 5,99 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Menge 200 g
Seifenstück
Preis pro 100 g 3,00 €
Ist die Seife für die Haut als auch für die Haare geeignet? Die Carenesse Original Aleppo-Seife Klassik kann für die Reinigung der Haut und für die Haarwäsche verwendet werden. Allerdings hinterlässt sie ein anderes Haargefühl, als herkömmliche Shampoos.
Golconda Haar­se­i­fe
Golconda Haar­se­i­fe Derzeit ab 6,49 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Menge 65 g
Seifenstück
Preis pro 100 g 9,98 €
Wie lange reicht ein Stück Seife bei kurzem bis mittellangem Haar? Laut Angaben des Verkäufers kann man bei kurzem bis mittellangem Haar etwas 50 mal mit einem Stück Golconda Haarseife die Haare waschen.
Dudu-Osun Black Soap
Dudu-Osun Black Soap Derzeit ab 5,99 € verfügbar
» Jetzt zu Amazon » Jetzt zu Ebay
Menge 150 g
Seifenstück
Preis pro 100 g 3,99 €
Ist die schwarze Seife in unterschiedlichen Duftvarianten erhältlich? Die Dudu-Osun Black Sop ist, laut Angaben des Verkäufers, in einer parfümfreien Varianten oder mit einer Sandelholz-Zitrus Duftnote erhältlich.

Welche sind die besten Haarseifen aus unserem Haarseifen Test bzw. Vergleich 2021?

Wählen Sie Ihren persönlichen Haarseifen Testsieger aus folgender Liste:

  • Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): ASAVO Natur & Kosmetik Dusch­sei­fe - ab 7,95 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik - ab 5,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Golconda Haar­se­i­fe - ab 6,49 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Dudu-Osun Black Soap - ab 5,99 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Green­door hand­ge­sie­de­te Na­tur­sei­fe - ab 6,95 Euro
  • Platz 6 - gut: La Maison du Savon de Mar­seil­le Aleppo-Seife - ab 5,25 Euro
  • Platz 7 - gut: Savion Haar­wasch­sei­fe Ri­zo­der­mol - ab 8,95 Euro
  • Platz 8 - gut: Saling Shampoo-Seife Brenn­nes­sel - ab 6,99 Euro

Im Haarseifen-Vergleich wird Ihnen die Wahl zwischen den insgesamt 8 Haarseifen-Modellen, darunter 5 "sehr gute" Haarseifen und 3 "gute" Haarseifen, sicherlich nicht leicht fallen. Daher wurde zusätzlich jeweils eine Haarseife zum Vergleichssieger (ASAVO Natur & Kosmetik Dusch­sei­fe) und Preis-Leistungs-Sieger (Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik) gekürt.

Mehr Informationen »

Von wie vielen verschiedenen Herstellern werden im Haarseife-Vergleich Modelle verglichen?

Im Haarseife-Vergleich werden 8 verschiedene Hersteller verglichen. Genauer gesagt haben die Experten Modelle von Asavo, Carenesse, Golconda, Dudu-Osun, Greendoor, La Maison du Savon de Marseille, Savion oder Saling verglichen und bewertet. Mehr Informationen »

Zwischen welchen Preiskategorien kann ich im Haarseife-Vergleich wählen?

Die günstigste Haarseife erhalten Sie ab 5,25 Euro, für die teuerste Haarseife müssen Sie bis zu 8,95 Euro ausgeben. Die Haarseifen innerhalb dieser Preisspanne kosten im Haarseifen-Vergleich durchschnittlich ca. 6,82 Euro. Weitere Infos unter Haarseife Test. Mehr Informationen »

Welche Haarseife zeichnet sich durch die meisten Kundenrezensionen aus?

Die meisten Kundenrezensionen konnte die Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik für sich gewinnen, dennoch erhielt die durchschnittlich besten Rezensionen die Green­door hand­ge­sie­de­te Na­tur­sei­fe. Mehr Informationen »

Wie viele Modelle im Haarseife-Vergleich wurden mit "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Von den 8 verschiedenen Modellen wurden insgesamt 5 von der Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet, dazu zählen:

  • ASAVO Natur & Kosmetik Dusch­sei­fe
  • Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik
  • Golconda Haar­se­i­fe
  • Dudu-Osun Black Soap
  • Green­door hand­ge­sie­de­te Na­tur­sei­fe
Mehr Informationen »

Welche Modelle wurden im Haarseife-Vergleich miteinander verglichen oder getestet?

Zu den 8 verschiedenen Haarseife-Modellen gehören unter anderem:

  • Saling Shampoo-Seife Brenn­nes­sel
  • Savion Haar­wasch­sei­fe Ri­zo­der­mol
  • La Maison du Savon de Mar­seil­le Aleppo-Seife
  • Green­door hand­ge­sie­de­te Na­tur­sei­fe
  • Dudu-Osun Black Soap
  • Golconda Haar­se­i­fe
  • Ca­ren­es­se Original Aleppo-Seife Klassik
  • ASAVO Natur & Kosmetik Dusch­sei­fe
Mehr Informationen »

Welche weiteren Produkte der Kategorie Haarseife werden angezeigt, wenn nach "Savion-Haarseife" gesucht wird?

Wir möchten Ihnen die beste Produktauswahl bieten und vergleichen daher nicht nur Haarseifen, sondern auch verwandte Produkte wie Savion-Haarseife, Aleppo Seife Haare oder Haarwaschseife. Mehr Informationen »