Kaufberatung zum Schneidebrett-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Schneidebrett-Testsieger!

Zusammengefasst im Überblick:
  • Schneidebretter müssen sehr robust sein, damit Ihnen das Schneiden und Zerkleinern von Lebensmitteln mit scharfen Messern nichts anhaben kann.
  • Der schlechte Ruf von Holz-Schneidebrettern, denen man nachsagt weniger hygienisch zu sein, lässt sich in Schneidebretter-Tests im Internet nicht bestätigen, denn die Gerbstoffe im Holz wirken ganz natürlich antibakteriell.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr neues Schneidebrett ausreichend groß dimensioniert und rutschfest ist. So beugen Sie Unfällen in der Küche vor.

schneidebrett-test

Kochen ist zu einem richtigen Trend geworden. Zuhause wird geschnippelt und gebacken, gehackt und gedünstet. Damit das alles perfekt funktioniert, ist das richtige Werkzeug notwendig, wie beispielsweise gute Küchenmesser und Schneidebretter. In diversen Online-Tests zu Küchenbrettern lässt sich nachlesen, dass jedes Material seine ganz eigenen Vor- und Nachteile hat.

Doch worauf kommt es noch an, wenn Sie ein Schneidebrett kaufen möchten? Farbe und Design sind nebensächlich. Dafür ist es Nutzern laut diversen Schneidebrett-Tests im Internet besonders wichtig, dass die Bretter ohne Schadstoffe und natürlich antibakteriell sind. Die besten Schneidebretter sind spülmaschinenfest, rutschfest und mit einem Griff ausgestattet. Weitere Informationen der Hersteller zu ihren Marken haben wir in unserem Schneidebrett-Vergleich zusammengetragen. Tipps und Tricks können Sie in der folgenden Kaufberatung 2023 nachlesen.

schneidebrett-vergleich

In diversen Schneidebrett-Tests im Internet wird dazu geraten, mehrere Bretter in der Küche zu haben. Sowohl Holz- als auch Kunststoff-Schneidebretter gehören in die Küche.

1. Wie groß ist die Auswahl an Schneidebrettern?

Mit einem guten Schneidebrett bereiten Sie jedes Essen vor, schnippeln und hacken darauf, um alles für die leckeren Gerichte zu zerkleinern. Gleichzeitig sind Schneidebretter der perfekte Untergrund, mit dem Sie Ihre Arbeitsflächen vor Kerben, Schnitten und Verunreinigungen schützen.

servierbrett

Besonders schöne Schneidebretter können Sie auch zum Servieren von Speisen nutzen.

In diversen Schneidebrett-Tests im Internet werden diese Arten von Schneidebrettern unterschieden:

  • Schneidebretter aus Kunststoff
  • Schneidebretter aus Holz
  • Schneidebretter aus Glas
  • Schneidebretter aus Marmor
  • eckige und runde Schneidebretter
  • Schneidebretter im Set in verschiedenen Größen
  • weiße, bunte und schwarze Schneidebretter
  • durchsichtige Schneidebretter
  • Schneidebretter mit Auffangschale oder Saftrille

Schneidebretter gibt es auch in ganz unterschiedlichen Designs. Sie eignen sich auch als Servierbrett für die Käseplatte oder um Fingerfood schön darauf anzurichten.

Tipp: Wenn Sie gerne und viel Obst essen, kaufen Sie sich am besten ein Schneidebrett mit Saftrille, das den Obstsaft sicher auffängt.

2. Welche Arten von Schneidebrettern sind in Tests im Internet am beliebtesten?

Auch wenn die Auswahl im Handel üppig ist – Schneidebretter finden Sie online in der Kategorie Haushaltswaren und häufig auch als günstiges Angebot bei Aldi oder Lidl – so machen in diversen Schneidebretter-Tests im Internet doch stets drei Modelle das Rennen. Zu Schneidebrett-Testsieger werden in der Regel Holz-Schneidebretter, Kunststoff-Schneidebretter oder Stein-Schneidebretter. Die folgende Tabelle zeigt, was sie unterscheidet:

Schneidebrett-Typ Merkmale
Holz-Schneidebrett

schneidebrett-gross

  • überzeugende Schneideigenschaften
  • gibt es aus verschiedenen heimischen Hölzern aber auch aus Bambus oder Teak
  • braucht regelmäßig Pflege mit Öl, so bleibt die Oberfläche glatt und schön
Kunststoff-Schneidebretter

schneidebrett-camping

  • günstig
  • gibt es oft als Schneidebrett-Set
  • in vielen Größen und Farben erhältlich
  • Schneidebretter sind spülmaschinenfest
  • besonders dünne Schneidebretter
Stein-Schneidebretter

schneidebrett-marmor

  • sind beispielsweise aus Glas, Granit oder Marmor
  • sehr hartes Material, kann der Messerklinge schaden
  • attraktive Optik
  • hohe Bruchgefahr

2.1. Welches Material hat welche Vorzüge?

Grundsätzlich ist ein Schneidebrett aus Holz immer eine gute Wahl, denn es hat eine natürliche antibakterielle Wirkung und ist ökologisch. Zwei oder drei Stück davon sollten Sie in jedem Fall im Haus haben. Ergänzen können Sie die Holzbretter um ein oder zwei Kunststoffbretter für aromatische Lebensmittel. Bei Holzschneidebrettern wirken die Modelle aus Kiefernholz am besten der Bakterienverbreitung entgegen. Bambus wirkt fast genauso gut, sieht allerdings schöner aus. Kunststoffschneidebretter eignen sich immer dann gut, wenn Sie sehr safthaltige Lebensmittel schneiden, wie beispielsweise Tomaten. Auch bei stark riechenden Lebensmitteln sind sie besser geeignet, da es spülmaschinenfeste Schneidebretter sind.

Tipp: Kunststoffschneidebretter bekommen mit der Zeit vom Schneiden eine raue Oberfläche. Mit einem speziellen Schleifschwämmchen lässt sich das leicht beheben.

schneidebrett-holz

Es ist ein Trugschluß, dass Schneidebretter aus Holz unhygienischer sind als Kunststoffbretter. Die Gerbstoffe im Holz wirken antibakteriell.

» Mehr Informationen

2.2. Warum ist ein Holz-Schneidebrett auch hygienisch?

Holz enthält sogenannte Tannine, das sind Gerbsäuren. Sie wirken antibakteriell. Mit jedem Schnitt auf dem Brett wird dieser Stoff freigesetzt. Keime haben gar keine Chance, sich auf dem Holz festzusetzen. Vor allem Bretter aus Kiefernkernholz punkten mit besonderen Hygieneeigenschaften. Bambus und Olivenholz eignen sich ebenfalls sehr gut. Holz ist außerdem weicher als Kunststoff, darauf bleiben die Messer länger scharf.

Achtung: Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfG) rät davon ab, Schneidebretter mit antibakterieller Beschichtung zu verwenden. Die Wirksamkeit ist nicht bestätigt. Es gibt auch nirgends Hinweise darauf, womit die Bretter beschichtet sind. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass diese Beschichtungen sich beim Schneiden lösen und so in die Lebensmittel gelangen. Viel besser ist es auf grundsätzliche Hygienemaßnahmen in der Küche zu achten, heißt es in diversen Schneidebretter-Tests im Internet. Auch die Stiftung Warentest bezeichnet antibakterielle Schneidebretter als „bestenfalls unnötig“ und informiert stattdessen über hilfreiche Hygienemaßnahmen.

» Mehr Informationen

2.3. Welche Vor- und Nachteile haben Schneidebretter aus Stein oder Glas?

Es gibt teure Schneidebretter aus schwarzem oder grauem Granit, Glas, Marmor oder Edelstahl, die edler aussehen als ein einfaches Holzbrett. Selbst ein scharfes, hartes Damaszenerstahlmesser kann den Schneidunterlagen nichts anhaben. Aufgrund ihrer glatten Oberfläche sind sie auch sehr hygienisch. Zudem sind sie sehr pflegeleicht, weil sie sich leicht in der Spülmaschine reinigen lassen. Doch sie haben einen entscheidenden Nachteil: Die Messerklingen leiden bei jedem Schnitt und werden stumpf.

Bevor Sie ein Schneidebrett aus Stein oder Glas kaufen, sollten Sie diese Vor- und Nachteile abwägen:

    Vorteile
  • pflegeleicht
  • schnittsicher
  • geruchsneutral
  • gegen Nässe unempfindlich
  • edles Design
    Nachteile
  • schwer
  • machen Messer schnell stumpf
» Mehr Informationen

2.4. Farbe und Design der Schneidunterlagen – was ist besonders beliebt?

Sehr edel sind Teakholz, Akazie oder dunkles Nussbaumholz. Durch die natürliche Maserung sind Flecken nicht so leicht zu erkennen. Darauf lassen sich Speisen nicht nur vorbereiten, sondern auch anrichten. Es gibt sie in verschiedenen Formen: runde Schneidbretter, eckige Schneidbretter oder frei geformte Schneidbretter mit vielen Rundungen. Einige haben auch einen Griff. Sie können richtiggehende Blickfänger sein.

schneidebrett-rund

In eine gut sortierte Küche, in der auch mit Freunden und der Familie gekocht wird, gehören mehrere Schneidebretter.

» Mehr Informationen

3. Was ist beim Kauf eines Schneidebretts zu beachten?

Ein Schneidebrett beim Schneiden von Lebensmitteln unterzulegen, schont nicht nur die Oberfläche des Küchentischs oder der Arbeitsplatte. Es ist auch viel hygienischer.

Es ist empfehlenswert, je ein Brett vorzuhalten für:

  • sehr stark riechende oder färbende Lebensmittel
  • Backwaren und Gemüse
  • rohen Fisch und Fleisch

Schadstoffe in Schneidebrettern – darauf sollten Sie achten: Schneidebretter können, je nach Material, Zusatzstoffe enthalten, die beim Schneiden in die Lebensmittel übergehen können. Dazu gehören Weichmacher, die Kunststoffe flexibler, elastischer und geschmeidiger machen. Aber auch in Holz können sich schädliche Inhaltsstoffe verstecken, wenn das Schneidebrett nicht aus Massivholz besteht, sondern aus mehreren Lagen verleimtem Holz. Achten Sie beim Kauf darauf, Schneidebretter ohne Schadstoffe zu wählen.

3.1. Welche Größen an Schneidbrettern stehen zur Auswahl?

schneidebrett-kunststoff

Die Minis in der Kategorie der Schneidebretter sind Frühstücksbrettchen.

Schneidbretter gibt es in vielen verschiedenen Größen, vom kleinen Frühstücksbrettchen bis zum großen Schneidbrett, auf das ein ganzer Truthahn passt.

  • Die kleinen Frühstücksbrettchen sind oft etwa 21 x 15 cm groß. Sie eignen sich, um darauf ein Brot zu schmieren oder um kleinere Lebensmittel zu verarbeiten.
  • Ein großes Küchenbrett in der Größe 50 x 60 cm bietet genug Platz auch für ein größeres Stück Fleisch.
  • Auf einem Hackblock lassen sich auch Fleischstücke mit Knochen gut verarbeiten. Sie sind meist 5 bis 6 cm dick oder sogar dicker.
  • Ein Tranchierbrett ist ein besonders großes Schneidebrett mit einer Saftrille. Es ist ideal als Schneidebrett, um Fleisch, Fisch und Geflügel zerlegen zu können, ohne dass der ganze Saft auf die Arbeitsfläche läuft.
» Mehr Informationen

3.2. Welche Ausstattung haben die besten Schneidebretter?

Viele Schneidebretter sind nicht einfach nur ein Brett, das als Schneidunterlage dient. Sie können durch bestimmte Ausstattungsmerkmale viel mehr, wie die folgende Tabelle zeigt:

Ausstattungsmerkmal Funktionen
Griff

schneidebrett-vergleich-griff

  • praktisch für eine leichtere Handhabung
  • Lebensmittel lassen sich auf einem Brett mit Griff besser leichter transportieren
Saftrille

schneidebrett-vergleich-saftrille

  • Rille am Rand des Schneidbretts
  • darin sammelt sich der Saft von Fleisch, Obst oder Gemüse
  • schützt die Unterlage
Gumminoppen oder -füße

schneidebrett-rutschfest

  • machen die Schneidebretter rutschfest
Auffangbehälter

schneidebrett-vergleich

  • sehr praktisch
  • mit einem Schneidebrett mit Auffangschale können Sie schon direkt bei der Arbeit den Schnittabfall von den Lebensmitteln trennen
integrierte Waage mit LCD-Anzeige

schneidebrett-set

  • zeigt genau das Gewicht der Lebensmittel an
eingebaute Schublade

schneidebrett-mit-auffangschale

  • eignen sich zur Aufbewahrung der Messer
» Mehr Informationen

3.3. Welches Zubehör ist für Schneidebretter besonders praktisch?

Kombi-Tipp

Häufig können Sie auch ein Schneidebrett gleich mit Messer in einem Set kaufen.

Mit einem speziellen Aufsteller für Ihre Schneidebretter oder einem Halter haben Sie den idealen Aufbewahrungsort für Ihre Schneidebretter. Die Küche sieht damit aufgeräumt aus und die Bretter sind immer griffbereit. Sie lassen sich getrennt darin aufbewahren, sodass immer genügend Luft zirkulieren kann. Spezielle Schneidbretthobeln oder Blockbürsten eignen sich zum Reinigen und Schleifen der Schneidebretter.

schneidebrett-kunststoff

Achten Sie auf eine hochwertige Verarbeitung und schadstofffreies Material.

» Mehr Informationen

4. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Schneidebretter-Vergleich

4.1. Wie häufig sollten Sie das Schneidebrett wechseln?

Ein Schneidebrett, das noch in einwandfreiem Zustand ist, können Sie immer weiterverwenden. Gut gepflegte Schneidebretter können Sie jahre- oder sogar jahrzehntelang nutzen. In sehr ramponierten Schneidebrettern mit Rillen und tiefen Kerben können sich Lebensmittelreste sammeln, was sehr unhygienisch ist. Bei einem hochwertigen Holzbrett kann es sich lohnen, die Kerben wegzuschleifen und das Brett anschließend gut einzuölen.

» Mehr Informationen

4.2. Wo gibt es gute Holzschneidebretter zu kaufen?

schneidebrett-spuelmaschinenfest

Berücksichtigen Sie bei der Wahl Ihres Schneidebretts, dass Sie Holz-Schneidebretter mit der Hand abspülen müssen. Kunststoff-Schneidebretter sind spülmaschinenfest.

Ein hochwertiges Holzschneidebrett beispielsweise von Gräwe, Kesper, Silit, Stoneline, Tefal, Wenko, WMF oder Zwilling erhalten Sie beispielsweise in großen Warenhäusern, im Fachhandel für Haushaltswaren und auch im Internet. Wir empfehlen Ihnen, einen Blick in unseren Schneidebretter-Vergleich zu werfen anstatt ein günstiges Schneidebrett im Angebot zu kaufen, das nach kürzester Zeit unbrauchbar ist.

» Mehr Informationen

4.3. Was ist besser: Ein Holz- oder ein Plastik-Schneidebrett?

Holz hat den Vorteil, dass es von Natur aus hygienischer ist. Plastikbretter oder Schneidematten aus Kunststoff sind spülmaschinenfest. Beide Materialien haben spezifische Vor- und Nachteile. Hier sollten Sie nach Ihrem persönlichen Geschmack entscheiden.

» Mehr Informationen

4.4. Wie lassen sich Schneidebretter gut reinigen?

Ein Holzschneidebrett reinigen Sie am besten mit etwas Spülmittel und heißem Wasser. Anschließend gut an der Luft trocknen lassen. Von Zeit zu Zeit sollten Sie Ihre Holzbretter einölen, um sie aufzufrischen und zu pflegen. Schneidebretter aus Glas oder Kunststoff lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen.

» Mehr Informationen

4.5. Gibt es Schneidebretter mit Gravur?

Es gibt Schneidebretter mit Lasergravur, mit Brandmalerei oder mit Brandstempeln. Sie eignen sich nicht nur als schöne Deko für die Küche, sondern auch als sehr persönliches Geschenk, beispielsweise ein Schneidebrett für Camping-Fans, für Grill-Fans oder einfach personalisiert und mit Namen versehen.


» Mehr Informationen

Quellenverzeichnis

Kochen-mit-Genuss.org. (o. D.). Bestes Schneidebrett 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos. Abgerufen am 3. März 2022, von https://www.kochen-mit-genuss.org/bestes-schneidebrett-test-vergleich/

Lina & Manu. (o. D.). Unabhängige Beratung rund um Schneidebretter. messerblock-im-test.de. Abgerufen am 3. März 2022, von https://messerblock-im-test.de/schneidebretter/

Schneidebrett-Experte.de. (2020, 23. April). Welches Material ist empfehlenswert für’s Schneidebrett? Abgerufen am 3. März 2022, von https://www.schneidebrett-experte.de/blog/welches-material-ist-empfehlenswert-fuer-s-schneidebrett

Stiftung Warentest. (2013, 6. Mai). Antibakterielle Schneidbretter: Bestenfalls unnötig. test.de. Abgerufen am 3. März 2022, von https://www.test.de/Antibakterielle-Schneidbretter-Bestenfalls-unnoetig-4514644-0/

Verbraucherfenster.Hessen.de. (2020, 1. Februar). Küchenalltag: Hygiene von Schneidebrettern – Besser Holz oder Plastik? Abgerufen am 3. März 2022, von https://verbraucherfenster.hessen.de/gesundheit/verbrauchertipps/aus-der-küche/hygiene-von-schneidebrettern-–-besser-holz-oder-plastik

Welche sind die besten Schneidebretter aus unserem Schneidebretter Test bzw. Vergleich 2023?

Wählen Sie Ihren persönlichen Schneidebretter Testsieger aus folgender Liste:

  • Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): Woolf & Woods Schneidebrett aus Akazie - ab 34,50 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Silit Schneidebrett 21.4223.5354 - ab 25,13 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Schwarzwald Spirit Schneidebrett - ab 32,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Wmf 1886889990 - ab 26,33 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Zwilling 30772400 - ab 34,90 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Blumtal Bambus-Schneidebrett - ab 18,99 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: Sidorenko Schneidebrett antibakteriell - ab 18,99 Euro
  • Platz 8 - sehr gut: Redsalt Bambusbrett - ab 37,95 Euro
  • Platz 9 - gut: Kesper 58599 Schneid- und Abdeckplatte - ab 18,72 Euro
  • Platz 10 - gut: Joseph Joseph Nest-Schneidebretter - ab 48,58 Euro
  • Platz 11 - gut: Sosecce Schneidebrett antibakteriell - ab 15,99 Euro
  • Platz 12 - gut: Larhn Schneidebretter - ab 21,90 Euro
  • Platz 13 - gut: Kimiup Frühstücksbrettchen - ab 17,95 Euro
  • Platz 14 - gut: Pirnal SB-001 - ab 24,95 Euro
  • Platz 15 - gut: Difuli DF0001 - ab 15,65 Euro

Im Schneidebrett-Vergleich wird Ihnen die Wahl zwischen den insgesamt 15 Schneidebrett-Modellen, darunter 8 "sehr gute" Schneidebrett und 7 "gute" Schneidebrett, sicherlich nicht leicht fallen. Daher wurde zusätzlich jeweils ein Schneidebretter zum Vergleichssieger (Woolf & Woods Schneidebrett aus Akazie) und Preis-Leistungs-Sieger (Silit Schneidebrett 21.4223.5354) gekürt.

Mehr Informationen »

Von wie vielen verschiedenen Herstellern werden im Schneidebrett-Vergleich Modelle verglichen?

Im Schneidebrett-Vergleich werden 15 verschiedene Hersteller verglichen. Genauer gesagt haben die Experten Modelle von Woolf & Woods, Silit, Schwarzwald Spirit, WMF, Zwilling, Blumtal, Sidorenko, REDSALT, Kesper, Joseph Joseph, SOSECCE, LARHN, KIMIUP, Pirnal oder DIFULI verglichen und bewertet. Mehr Informationen »

Zwischen welchen Preiskategorien kann ich im Schneidebrett-Vergleich wählen?

Das günstigste Schneidebrett erhalten Sie ab 15,65 Euro, für das teuerste Schneidebrett müssen Sie bis zu 48,58 Euro ausgeben. Die Schneidebretter innerhalb dieser Preisspanne kosten im Schneidebretter-Vergleich durchschnittlich ca. 26,23 Euro. Weitere Infos unter Schneidebrett. Mehr Informationen »

Welches Schneidebrett zeichnet sich durch die meisten Kundenrezensionen aus?

Die meisten Kundenrezensionen konnte das Kimiup Frühstücksbrettchen für sich gewinnen, dennoch erhielt die durchschnittlich besten Rezensionen das Wmf 1886889990. Mehr Informationen »

Wie viele Modelle im Schneidebrett-Vergleich wurden mit "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Von den 15 verschiedenen Modellen wurden insgesamt 8 von der Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet, dazu zählen:

  • Woolf & Woods Schneidebrett aus Akazie
  • Silit Schneidebrett 21.4223.5354
  • Schwarzwald Spirit Schneidebrett
  • Wmf 1886889990
  • Zwilling 30772400
  • Blumtal Bambus-Schneidebrett
  • Sidorenko Schneidebrett antibakteriell
  • Redsalt Bambusbrett
Mehr Informationen »

Welche Modelle wurden im Schneidebrett-Vergleich miteinander verglichen oder getestet?

Zu den 15 verschiedenen Schneidebrett-Modellen gehören unter anderem:

  • Difuli DF0001
  • Pirnal SB-001
  • Kimiup Frühstücksbrettchen
  • Larhn Schneidebretter
  • Sosecce Schneidebrett antibakteriell
  • Joseph Joseph Nest-Schneidebretter
  • Kesper 58599 Schneid- und Abdeckplatte
  • Redsalt Bambusbrett
  • Sidorenko Schneidebrett antibakteriell
  • Blumtal Bambus-Schneidebrett
  • Zwilling 30772400
  • Wmf 1886889990
  • Schwarzwald Spirit Schneidebrett
  • Silit Schneidebrett 21.4223.5354
  • Woolf & Woods Schneidebrett aus Akazie
Mehr Informationen »

Welche weiteren Produkte der Kategorie Schneidebrett werden angezeigt, wenn nach "Schneidbrett" gesucht wird?

Wir möchten Ihnen die beste Produktauswahl bieten und vergleichen daher nicht nur Schneidebretter, sondern auch verwandte Produkte wie Schneidbrett, Servierbrett oder Küchenbrett. Mehr Informationen »

Literaturverzeichnis