Kaufberatung zum Kindersitz 0-36 kg-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Kindersitz 0-36 kg-Testsieger!

Zusammengefasst im Überblick:
  • Von Geburt an benötigt Ihr Kind einen Kindersitz, um sicher im Auto mitfahren zu können.
  • Die Empfehlung lautet, Ihr Kind bis zu einem Alter von 4 Jahren rückwärts gerichtet im Auto mitzunehmen.
  • Flexibilität ist bei einem Kindersitz für 0-36 kg besonders wichtig.

kindersitz-0-36-kg-test

Für viele Eltern ist die Suche nach dem passenden Kinderautositz eine ebenso große Herausforderung, wie der Kauf eines Kinderwagens. Faktoren wie die Sicherheit, die Passform sowie die Befestigung im Auto, stellen Eltern vor die Frage, welches das beste Modell ist.

Unabhängige Kindersitz-0-36-kg-Tests helfen dabei, diese Frage zu klären. Durch einen Kindersitz-0-36-kg-Vergleich 2023 können Sie sich zudem einen Überblick über die Rahmenbedingungen verschaffen. Finden Sie in diesem Beitrag alle wichtigen Informationen rund um die Eigenschaften, das Design und die Handhabung der Autositze von 0-36 kg.

1. Was zeichnet einen Kindersitz für 0-36 kg aus?

Der Autositz von 0-36 kg vereint alle Gruppen von Kindersitzen und soll dafür sorgen, dass Eltern sich keine weiteren Gedanken um Folgesitze machen müssen. Durch eine anpassungsfähige Rückenlehne sowie Einlagen wird er von der Babyschale zum Kindersitz und kann daher ab Geburt genutzt werden.

Eine Pflicht für einen Kindersitz mit 0-36 kg gibt es nicht. Sie können sich auch dafür entscheiden, eine Babyschale ab Geburt zu verwenden und später auf Sitze der folgenden Gruppen umzusteigen. Die allgemeine Pflicht für den Kindersitz besteht allerdings.

In einigen Fällen wird auch ein 0-36-kg-Kindersitz für das Fahrrad angeboten. Beachten Sie hier, dass Ihr Kind in der Lage sein muss, den Kopf selbst zu halten, bis es auf dem Fahrrad im Kindersitz transportiert werden kann. Eine Alternative stellt ein Fahrradanhänger mit einer integrierten Babyschale dar.

1.1. Größe oder Alter spielen eine entscheidende Rolle bei der Auswahl

Bei der Suche nach einem Kindersitz kommt oft die Frage auf, ob das Alter oder die Größe des Kindes relevant für die Entscheidung sind. Hier lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Normen. Es gibt derzeit drei aktive Normen laut Kindersitz-0-36-kg-Tests:

  • I-Size UN EC Reg. 129
  • UN ECE Reg. 44/03
  • UN ECE Reg. 44/04

Während der Verkauf der Sitze nach der UN ECE Reg. 44/03 und der UN ECE Reg. 44/04 eingestellt wird, ist i-Size die neue Norm, welche in Zukunft allein gelten wird. Hier wird sich nur noch nach der Größe des Kindes orientiert, nicht mehr nach dem Gewicht. Sie können jedoch einen Kindersitz für 0-36 kg noch nutzen, wenn dieser dann schon gekauft wurde.

Wichtig: Bei einem Kindersitz mit 0-36 kg ist die Körpergröße des Kindes erst einmal nicht relevant. Da sich jedoch jedes Kind anders entwickelt und es dringend notwendig ist, dass der Sitz zur Größe passt, wird die i-Size-Norm in Zukunft alleingültig sein.

1.2. Die wichtigsten Sicherheitshinweise

kindersitz 0-36 kg isofix 360 grad

Kindersitze für 0-36 kg mit Seitenschutz gelten als besonders sicher.

Damit Ihr Kind im Auto richtig gesichert ist – ganz unabhängig von Alter und Größe – sind die folgenden Sicherheitshinweise wichtig:

  • prüfen Sie den Kindersitz regelmäßig auf Schäden oder Verschleiß
  • ziehen Sie Ihrem Kind im Kindersitz keine dicken Jacken oder Anzüge an
  • achten Sie darauf, dass die Gurtführung korrekt ist
  • gehen Sie bei der Befestigung des Kindersitzes genau nach Anleitung vor

Tipp: Wie bei einem Kindersitz mit 0-36 kg die Gurtinstallation funktioniert, ist über Aufkleber auf dem Sitz normalerweise erklärt. So können Sie Schritt für Schritt den Kindersitz mit 0-36 kg befestigen.

2. Wie unterscheiden sich die gängigen Typen beim Kindersitz mit 0-36 kg voneinander?

In der Kategorie der Kindersitze gibt es unterschiedliche Arten. Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt:

Variante Hinweise
Kindersitz 0-36 kg mit Isofix
  • Befestigung über Isofix notwendig
  • Kindersitz für 0-36 kg mit Isofix gibt es als Reboarder, aber auch drehbar
  • sehr einfache Handhabung der Befestigung
Kindersitz für 0-36 kg ohne Isofix
  • der Kindersitz für 0-36 kg ohne Isofix wird über Gurte befestigt
  • ideal für Fahrzeuge ohne Isofix
Kindersitz mit 0-36 kg mit Liegefunktion
  • Kindersitz für 0-36 kg mit Liegefunktion kann in die Schlafposition gebracht werden
  • Position darf bei vielen Sitzen nicht während der Fahrt genutzt werden
  • ideal, wenn Sie Ihr Kind nach der Autofahrt noch etwas im Kindersitz für 0-36 kg mit Schlafposition schlafen lassen möchten
drehbarer Kindersitz für 0-36 kg
  • drehbarer Kindersitz für 0-36 kg kann als Reboarder oder nach vorne gerichtet genutzt werden
  • teilweise lassen sich die Sitze zur Seite drehen für einen besseren Einstieg
  • Nutzung als Reboarder oft nur bis zu einem bestimmten Alter des Kindes mit dem Sitz möglich
360°-Kindersitz für 0-36 kg mit Isofix
  • die Sonderform “360°-Kindersitz für 0-36 kg mit Isofix” ist komplett drehbar
  • er kann sowohl als Reboarder als auch vorwärts gerichtet verwendet werden

Beachten Sie, dass Ihr Kind nie unbeaufsichtigt im Kindersitz bleiben sollte. Dies gilt auch dann, wenn es sich in Schlafposition befindet und Sie Ihr Ziel erreicht haben, Ihr Kind aber noch schlafen lassen möchten.

kindersitz 0-36 kg isofix

Drehbare Kindersitze für 0-36 kg erleichtern Ihrem Kind den Ein- und Ausstieg enorm.

2.1. Die unterschiedlichen Anschnallsysteme

Für den Auto-Kindersitz für 0-36 kg gibt es unterschiedliche Anschnallsysteme. Diese sind hier aufgelistet.

System Beschreibung
Kindersitz mit 5-Punkt-Gurt bis 36 kg Der Kindersitz mit 5-Punkt-Gurt bis 36 kg verfügt über einen integrierten Gurt. Dieser geht über die Schultern und Hüften. Ihr Kind ist so umfassend gesichert. Bei einem Unfall wird der Druck auf den Körper des Kindes gleichmäßig verteilt
Kindersitz mit 3-Punkt-Gurt Der 5-Punkt-Gurt eignet sich für Kinder mit einem Körpergewicht bis zu 18 kg. Anschließend erfolgt eine Sicherung durch den 3-Punkt-Gurt des Autos. Dieser wird durch die vorgesehene Führung am Sitz gezogen und dann geschlossen.

2.2. Kindersitz für 0-36 kg – die Vor- und Nachteile

Sie möchten vielleicht einen Kindersitz für 0-36 kg kaufen, sich aber vorher über die Vor- und Nachteile informieren? Anbei finden Sie eine Übersicht:

    Vorteile
  • hierbei handelt es sich um einen Kindersitz ab Geburt bis zum Ende der Kindersitz-Pflicht
  • Sie können den Autositz als im Schnitt bis zum 12. Lebensjahr Ihres Kindes verwenden
  • mit Isofix ist eine besonders einfache Befestigung möglich
  • drehbare Sitze können einfach nach vorne gerichtet werden
    Nachteile
  • die allgemeine Nutzungsempfehlung für Kindersitze liegt bei 7 Jahren, anschließend wird ein Austausch empfohlen
  • Anpassung an die nächste Größe ist teilweise mit Aufwand verbunden
  • Gurtführung ohne Isofix kann zu einer Herausforderung werden

3. Welche Kaufkriterien sind besonders wichtig, um den besten Kindersitz für 0-36 kg zu finden?

autositz 0-36 kg

Beim Kauf eines Kindersitzes für 0-36 kg haben Sie die Wahl zwischen Modellen mit und ohne Isofix.

Bei der Kaufberatung möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Kriterien geben. Diese werden meist auch bei einem guten Test für Kindersitze für 0-36 kg angesetzt.

  • Fahrt-/Sitzrichtung: Kann der Kindersitz für 0-36 kg rückwärts und vorwärts verwendet werden? Ein Sitz ab Geburt muss rückwärts verwendet werden können, da Kinder bis zu einem Alter von einem Jahr zwingend entgegen der Fahrtrichtung fahren müssen. Die Empfehlung dazu lautet sogar bis zu 4 Jahre.
  • Anschnallart: Die Auto-Kindersitze für 0-36 kg gibt es mit oder ohne Isofix. Die Anschnallart ist normalerweise immer ein 5-Punkt-Gurt, da Ihr Kind ab Geburt damit gesichert werden muss. Später, wenn Ihr Kind größer wird, können Sie auf den 3-Punkt-Gurt umsteigen.
  • Sicherheit und Komfort: Sicherheit und Komfort werden unter anderem durch den Seitenaufprallschutz erzielt. Prüfen Sie nach, ob dieser vorhanden ist. Der Komfort basiert auf der Polsterung und auch dem Material des Bezugs.
  • Reinigung: Ist der Bezug waschbar? Krümel, Flecken oder auch Erbrochenes können es notwendig machen, dass der Bezug gewaschen werden muss, auch wenn er schwarz oder dunkel ist. Schauen Sie nach, ob sich der Bezug einfach abnehmen und waschen lässt.
  • Befestigung und Verstellbarkeit: Ein guter Kindersitz für 0-36 kg ist verstellbar. Sie können die Kopfstütze anpassen und durch separate Einlagen auch dafür sorgen, dass der Kindersitz mit 0-36 kg schmal wird, beispielsweise für den Transport eines Neugeborenen. Hilfreich ist es auch, wenn er drehbar ist. Dadurch lässt sich Ihr Kind einfacher anschnallen.

4. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Kindersitze-für-0-36 kg-Vergleich

Uns war es wichtig, die häufigsten Fragen rund um die Kindersitze zusammenzustellen. Hier finden Sie die Antworten.

4.1. Welcher Kindersitz für 0-36 kg ist der beste?

Es gibt von Stiftung Warentest nicht direkt einen Test für Kindersitze von 0-36 kg. Allerdings wurden Kindersitze allgemein getestet. Das heißt, Sie finden online auch keinen Kindersitz-0-36-kg-Testsieger.

Tipp: Um die beste Lösung zu finden ist es wichtig darauf zu achten, wie der Kindersitz im Auto befestigt wird, welcher Norm er entspricht und auch, wie die Bewertungen durch Kunden sind. Stiftung Warentest selbst achtete bei allgemeinen Kindersitz-Tests besonders auf die Kriterien Unfallsicherheit, Handhabung und Ergonomie.

» Mehr Informationen

4.2. Wo kann ich einen Kindersitz für 0-36 kg günstig kaufen?

Bei einem Kindersitz für 0-36 kg ist es wichtig, vor allem auf die Sicherheit zu achten. Doch natürlich suchen Sie auch nach einem guten Angebot. Hier empfehlen wir Ihnen den Blick auf den Online-Shop. Sie erhalten im Online-Shop einen Überblick über die einzelnen Modelle, können die Eigenschaften und auch den Preis vergleichen und so das beste Angebot finden.

kindersitz 5-punkt-gurt bis 36 kg

Der große Vorteil eines Kindersitzes für 0-36 kg ist die lange Nutzbarkeit vom Baby- bis ins Schulalter.

» Mehr Informationen

4.3. Welche Marken bieten Kindersitze für 0-36 kg an?

Befestigung von 0-36-kg-Kindersitzen auf dem Beifahrersitz:

Nutzen Sie den Kindersitz rückwärts gerichtet, darf er nur dann auf dem Beifahrersitz befestigt werden, wenn der Airbag ausgeschaltet ist. Bei einem vorwärts gerichteten Sitz bleibt der Airbag eingeschaltet. Eine höhere Sicherheit ist jedoch grundsätzlich gegeben, wenn der Kindersitz mit 0-36 kg hinten eingebaut wird.

Es gibt einige Marken und Hersteller, die einen Kindersitz für 0-36 kg im Angebot haben. Dazu gehören:

  • Chicco
  • Kinderkraft
  • Xomax
  • Lionelo
  • Kidiz
  • Britax Römer
  • Lettas
  • Maxi-Cosi
» Mehr Informationen

4.4. Wann wechselt man von Babyschale zu Kindersitz?

Entscheiden Sie sich für eine Babyschale, ist ein Wechsel zum Kindersitz abhängig von der Größe Ihres Babys. Der Kopf darf nicht über die Babyschale ragen. Die gängigen Babyschalen sind ausgelegt auf eine Größe bis 75 cm und ein Gewicht bis 13 kg. Achten Sie jedoch auf die Maße Ihres Kindes und die Angaben der Hersteller.

» Mehr Informationen

4.5. Welcher Kindersitz eignet sich für welches Alter?

Welcher Kindersitz für welches Alter geeignet ist, wird durch die Kindersitzgruppen markiert. Diese beginnen ab Gruppe 0 und reichen bis hin zu Gruppe II/III. Die Gruppe 0 reicht von 0-10 kg und wird für das Alter von bis zu einem Jahr empfohlen. Der Sitz der Gruppe I beginnt ab 9 kg bis 18 kg, Sitze der Gruppe III beginnen ab 15 kg und können bis 36 kg genutzt werden.


» Mehr Informationen

Quellenverzeichnis

ADAC. (2022, 6. Dezember). Kindersitz-Normen i-Size und UN ECE Reg. 44. adac.de. Abgerufen am 22. Januar 2023, von https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/ausstattung-technik-zubehoer/kindersitze/kindersitzberater/kindersitz-normen/

BabyWissen Redaktion. (2022, 2. Dezember). Kindersitz 0 36 Kg: Test, Kauf & Vergleich (01/23). babywissen.com. Abgerufen am 22. Januar 2023, von https://www.babywissen.com/kindersitz-0-36-kg-test/

Stiftung Warentest. (2022, 25. Oktober). Gute Sitze gibt es schon ab 40 Euro. test.de. Abgerufen am 22. Januar 2023, von https://www.test.de/Autokindersitze-im-Test-1806826-0/

Welche sind die besten Kindersitze 0-36 kg aus unserem Kindersitze 0-36 kg Test bzw. Vergleich 2023?

Wählen Sie Ihren persönlichen Kindersitze 0-36 kg Testsieger aus folgender Liste:

  • Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): Reecle Drehbarer Kindersitz - ab 159,99 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Lionelo Braam Kindersitz - ab 199,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Kk Kinderkraft Xpedition - ab 199,00 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Chicco 06079715950000 - ab 250,17 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Lettas Kindersitz - ab 169,99 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Lionelo Lo-Bastiaan one yellow Mustard - ab 159,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Reebaby Kindersitz drehbar - ab 149,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Daliya Sedion Kinderautositz - ab 149,90 Euro
  • Platz 9 - gut: Lionelo Sander Kindersitz - ab 139,99 Euro
  • Platz 10 - gut: Xomax ‎S66 - ab 134,80 Euro
  • Platz 11 - gut: Kidiz Kindersitz - ab 119,80 Euro
  • Platz 12 - gut: Daliya Sitorino - ab 129,90 Euro

Damit Sie sich trotz der besonders hohen Auswahl an unterschiedlichen Kindersitz 0-36 kg-Modellen entweder für die 6 "sehr guten" Kindersitz 0-36 kg-Modelle oder die 6 "guten" Kindersitz 0-36 kg-Modelle entscheiden können, enthält die Tabelle zudem als Orientierungshilfe den Vergleichssieger Reecle Drehbarer Kindersitz und den Preis-Leistungs-Sieger Chicco 06079715950000 für 250,17 Euro.

Die Produktvielfalt des Herstellers Lionelo umfasst mehr als nur ein ausgezeichnetes Produkt. 3 der 12 "guten" und "sehr guten" Kindersitze 0-36 kg aus der obigen Vergleichstabelle zum Kindersitze 0-36 kg-Vergleich können der bekannten Marke zugewiesen werden.

Mehr Informationen »

Zwischen wie vielen verschiedenen Herstellern habe ich im Kindersitz 0-36 kg-Vergleich die Wahl?

Insgesamt stellen wir Ihnen im Kindersitz 0-36 kg-Vergleich 9 verschiedene Hersteller vor. Genauer gesagt haben die Experten Modelle von Reecle, Lionelo, kk Kinderkraft, Chicco, LETTAS, Reebaby, Daliya, XOMAX oder KIDIZ verglichen und bewertet. Mehr Informationen »

In welchem Preisrahmen bewegen sich die Kindersitz 0-36 kg-Modelle?

Es hängt ganz von Ihrem Budget ab, ob Sie sich für den günstigsten Kindersitz 0-36 kg für 119,80 Euro oder den teuersten Kindersitz 0-36 kg für 250,17 Euro entscheiden. Weitere Infos unter Kindersitz 0-36 kg. Mehr Informationen »

Welcher Kindersitz 0-36 kg haben bisherige Kunden besonders gut bewertet?

Wiederholt haben Kunden den Reecle Drehbarer Kindersitz bewertet - der Durchschnittswert des am besten bewerteten Lettas Kindersitz beträgt 4,5 Sterne. Mehr Informationen »

Welche der Kindersitze 0-36 kg im Kindersitz 0-36 kg-Vergleich wurden mit "SEHR GUT" bewertet?

Die Redaktion hat unter anderem folgende Modelle mit "SEHR GUT" bewertet:

  • Reecle Drehbarer Kindersitz
  • Lionelo Braam Kindersitz
  • Kk Kinderkraft Xpedition
  • Chicco 06079715950000
  • Lettas Kindersitz
  • Lionelo Lo-Bastiaan one yellow Mustard
Mehr Informationen »

Welche Kindersitze 0-36 kg sind im Kindersitz 0-36 kg-Vergleich enthalten?

Die Redaktion hat für Sie 12 verschiedene Kindersitz 0-36 kg-Modelle untersucht und bewertet. Zu den untersuchten Produkten zählen:

  • Daliya Sitorino
  • Kidiz Kindersitz
  • Xomax ‎S66
  • Lionelo Sander Kindersitz
  • Daliya Sedion Kinderautositz
  • Reebaby Kindersitz drehbar
  • Lionelo Lo-Bastiaan one yellow Mustard
  • Lettas Kindersitz
  • Chicco 06079715950000
  • Kk Kinderkraft Xpedition
  • Lionelo Braam Kindersitz
  • Reecle Drehbarer Kindersitz
Mehr Informationen »

Welche weiteren Produkte, ähnlich deren aus dem Kindersitze 0-36 kg-Vergleich, werden Kunden noch empfohlen?

Wir empfehlen Ihnen Kindersitze 0-36 kg ebenso wie Kindersitz 0-36 kg Isofix 360, Kindersitz bis 36 kg und Avova-Kindersitz. Mehr Informationen »

Literaturverzeichnis